Im Oktober eröffneten wir bereits den dritten Tante Enso Mini-Supermarkt. Was als Pilotprojekt in der Gemeinde Blender begann, entwickelt sich inzwischen zu einem wachsenden Erfolgsmodell. Das Konzept eines modernen Tante Emma-Ladens auf dem Land mit der Möglichkeit, 24 Stunden an 7 Tagen die Woche einkaufen zu können, fällt auf und ist gefragt. Tante Enso erobert die Herzen sozusagen im Sturm – nicht nur bei den Bewohnern auf dem Land, sondern auch in der breiten Öffentlichkeit.

 

Tante Enso ist ja im Fernsehen!

Dass das Konzept tatsächlich einen Nerv trifft, zeigt besonders die große Aufmerksamkeit der Medien. Kurz vor der Eröffnung des neuesten Tante Enso-Ladens in Schnega trudelten viele Anfragen von TV-Sendern für einen Besuch bei uns ein. Vielleicht haben uns ja einige der Pioniere in den letzten zwei Wochen zufällig mal erspäht: Fünfmal war Tante Enso in verschiedenen Sendungen im Fernsehen – bei den großen Sendern ARD, ZDF, NDR und ProSieben. Wir sind überwältigt und freuen uns sehr, dass das Interesse so riesig ist!

 

Bei Tante Enso gestaltest du mit!

Es ist wohl einfach die richtige Zeit für unsere „Tante“: Den Menschen zuzuhören und sie in den Mittelpunkt zu stellen, ist das, was viele Menschen wollen. Möglich macht es das faire Modell der Genossenschaft unseres Online-Supermarktes myEnso. Jede Person kann Anteile erwerben – und dadurch auch bei Tante Enso in vielen Bereichen mitbestimmen und -gestalten.

 

Du hast die Sendungen mit Tante Enso leider verpasst? Das macht doch nichts: Schau dir die Beiträge einfach hier an!

Wir freuen uns auf die weitere Reise mit unserem Mini-Supermarkt – sie hat gerade erst begonnen! Tante Enso soll auch in deine Gemeinde kommen? Dann schau mal hier:

 

Tante Enso soll zu mir kommen

Diese Artikel könnten dir auch gefallen: